CDU Trier









Hauptinhalt

Udo Köhler neuer Kreisvorsitzender

14. März 2015

Auf dem Kreisparteitag der CDU am 14.März wählten die rund 150 anwesenden Mitglieder den 51-jährigen Architekten und bisherigen Stellvertreter Udo Köhler zum neuen Kreisvorsitzenden. Er erhielt ein Ergebnis von 96,4%. Der bisherige Vorsitzende Bernhard Kaster, MdB, hatte bereits Ende vergangenen Jahres angekündigt, nach 8 Jahren an der Spitze nicht erneut zu kandidieren. Er wolle sich auf sein Bundestagsmandat konzentrieren und eine stärkere Verzahnung von Kommunal- und Landespolitik ermöglichen, die für die Landtagswahl im kommenden Jahr nötig sei, so Kaster.


Bereits zuvor kam es zu einem Novum bei der Trierer CDU: erstmals seit über 40 Jahren gab es 2 Kandidaten für die Nominierung zur Landtagskandidatur. Udo Köhler setzte sich hier klar gegen seine Mitbewerberin Jutta Albrecht durch und wird als Kandidat des Parteitags auf der Wahlkreisversammlung (wahlberechtigt sind hier nur die Mitglieder des Wahlkreises 25 - die Stadt Trier ohne Ehrang, Pfalzel, Biewer und Ruwer) zur offiziellen Nominierung antreten.

Auch bei der Wahl des Präsidiums gab es Veränderungen: so wurde die bisherige stellvertretende Vorsitzende Dr. Elisabeth Tressel im Amt bestätigt, mit dem 28-jährigen Thorsten Wollscheid, der zugleich Vorsitzender der Jungen Union sowie der CDU Mariahof ist und dem 32-jährigen Bankangestellten Jörg Reifenberg (Vorsitzender der CDU in West/Pallien) gibt es zwei neue Gesichter im Präsidium. Dirk Louy, bisher als Stellvertreter im Kreisvorstand, hatte Trier aus beruflichen Gründen verlassen. Dr. Max Monzel löst ferner Michael Witzel, der ebenfalls auf eine erneute Kandidatur verzichtete, als Schatzmeister ab.

Bei den Beisitzer kam es zu der erfreulichen Situation, dass für 10 Position gleich 20 Bewerber zur Verfügung standen. Die Mitglieder wählten Jutta Albrecht, Christoph Angele, Dorothee Bohr, Dr. Bernd Kettern, Robert Mäling, Matthias Melchisedech, Dr. Harald Michels, Hesham M.Said, Charlotte Thul und Hiltrud Zock als Beisitzer in den Vorstand. Ein herzlicher Dank gilt aber auch allen Bewerbern, die den Sprung in den Vorstand verpassten, aber mit ihrer Kandidatur die Bereitschaft zeigten, Verantwortung zu übernehmen und aufzeigten, dass die CDU Trier eine lebendige Volkspartei ist.
 
Der neue Kreisvorsitzende Köhler betonte: "Die Transparenz zu den Stadtbezirksverbänden und Vereinigungen wird optimiert, der offene Dialog wird als Grundsatz der Arbeit betrachtet, kurz: Eine ”Kultur der Begegnung” soll sich etablieren."
 


Marginalinhalt

Ihr Ansprechpartner

Foto: Udo Köhler.
Udo Köhler
Schöndorfer-Straße 64
54292 Trier
Tel. 0651 - 99197832
Udo.Koehler@cdu-trier.de

Die Mitmach-Politik...